L1: Grundschnitt-Technik für Damenoberbekleidung
Grundschnitt-Technik für DOB mit Einstieg in die Modellschnitt-Technik.
Das Abschlusszeugnis belegt die Kenntnisse im Grundwissen der Schnitttechnik.
Referentin: Dipl. Ing. für Bekleidungstechnik Heidrun Gabriel

Lehrplan ansehen


L2: Vertiefung der Grund- und Modellschnitt-Technik für DOB bietet aktuelle Modellschnitt-Technik.
Einstieg in die praktische Arbeit am Modell mit Probiertechnik.
Das Abschlusszeugnis wird zur Ablegung der Meisterprüfung vor jeder Handwerkskammer anerkannt.
Referentin: Dipl. Ing. für Bekleidungstechnik Heidrun Gabriel

Lehrplan ansehen


L3: Anfertigung von Industrieschnitten bis zur Produktionsreife –
Gradieren und Erstellen von Schnittsätzen, auch als Maß-Gradierung einsetzbar.
Das Abschlusszeugnis belegt die Qualifikation als „Schnitt-Direktrice“.
Referentin: Dipl. Ing. für Bekleidungstechnik Heidrun Gabriel

Lehrplan ansehen


L4: Workshop über 5 Tage mit aktuellen Modellbearbeitungen Thema des Workshops ist es,
die erworbenen Kenntnisse zu bündeln und in einer kleinen Kollektion umzusetzen.
Thema der Kollektion je nach Teilnehmerinteresse.

Lehrplan ansehen


L5: Grundschnitt-Technik für HAKA in der DOB-HAKA-Verbundschnitt-Technik.
Das Abschlusszeugnis belegt die Kenntnisse im Grundwissen der Herrenschnittkonstruktion.
Referentin: Dipl. Ing. für Bekleidungstechnik Heidrun Gabriel

Lehrplan ansehen


L6: Verarbeitungslehrgang speziell für Kostüme und Mäntel – an 4 Montagen oder wahlweise an 4 Samstagen.
Referentin: Schneidermeisterin für Damen und Herren Isabelle Arnold-Kunz

Lehrplan ansehen


L7: Grundlagen des Modezeichnens – Teil 1 über 5 Sonntage
Referentin: Dipl. Ing. für Bekleidungstechnik Cornelia Feller
http://www.mein-kreativhaus.de/

Lehrplan ansehen


L8: Grundlagen des Modezeichnens – Teil 2 über 5 Sonntage
Referentin: Dipl. Ing. für Bekleidungstechnik Cornelia Feller
http://www.mein-kreativhaus.de/

Lehrplan ansehen


L9: Entwurfsarbeiten und zeichnerische Darstellung.
Referentin: Dipl. Ing. für Bekleidungstechnik Cornelia Feller
http://www.mein-kreativhaus.de/

Lehrplan ansehen


L10: Gestalten von textilen Flächen
Referentin: Dipl. Ing. für Bekleidungstechnik Claudia Tschudy-Lonsdorfer

Lehrplan ansehen


L11: Colorieren mit verschiedenen Techniken
Referentin: Dipl. Ing. für Bekleidungstechnik Cornelia Feller
http://www.mein-kreativhaus.de/

Lehrplan ansehen


L12: Darstellung von Materialien und Strukturen
Unterschiedliche Materialien sind ein wichtiger Faktor bei der Modezeichnung bzw.-Modeillustration.
Die Dicke und Weichheit verschiedener Stoffarten wiederzugeben steht in Verbindung mit der Basiskolorierung
sowie dem Eintrag von Licht und Schatten.
Oft kommen Mischtechniken zum Einsatz, um das gewünschte Material dazustellen.
An allen Tagen werden einzelne Stoffproben näher betrachtet und ihre Beschaffenheit/Eigenschaften
zur Darstellung anhand von typischen Bekleidungsstücken (z.B. Jeansrock, Steppjacke) umgesetzt.
Gerne können vorbereitete Bleistiftskizzen mitgebracht werden!

Lehrplan herunterladen


CAD1: Grundschnitt-Technik für Damenoberbekleidung
Grundschnitt-Technik für DOB mit Einstieg in die Modellschnitt-Technik.
Das Abschlusszeugnis belegt die Kenntnisse im Grundwissen der Schnitttechnik
Referentin: Dipl. Ing. für Bekleidungstechnik Heidrun Gabriel

Das Gabriel-Konstruktionssystem ist im CAD-System Grafis implementiert.
In unseren Lehrgängen lernen Sie wie Sie die Gabriel-Schnittkonstruktion korrekt und schnell im Grafis-System anwenden,
um passformgenaue Schnitte zu erhalten. Die Lehrgänge sind in CAD 1 und CAD 2 untergliedert.

Wochenendseminar – 5 Tage
Wochenseminar – durchgehend 5 Tage

Lehrplan herunterladen


CAD2: Weiterführender Lehrgang Aufbau von Modellen – Einsatz von Variablen – Erstellung
von eigenen kleinen Schnittprogrammen unter Nutzung der Pick-Module und entsprechenden Loslösung vom Grundteil – Schnittbild – usw.
Referentin: Dipl. Ing. für Bekleidungstechnik Heidrun Gabriel

Das Gabriel-Konstruktionssystem ist im CAD-System Grafis implementiert.
In unseren Lehrgängen lernen Sie wie Sie die Gabriel-Schnittkonstruktion korrekt und schnell im Grafis-System anwenden,
um passformgenaue Schnitte zu erhalten. Die Lehrgänge sind in CAD 1 und CAD 2 untergliedert.

Wochenendseminar – 5 Tage
Wochenseminar – durchgehend 5 Tage

Lehrplan ansehen


Hobbynähkurse: Eigene Kreationen umsetzen, wirklich individuelle Mode schneidern, das Traumkleid in dem Stoff nähen,
mit dem Sie schon seit langer Zeit liebäugeln, erste Schritte an der Nähmaschine mit einfachen,
aber wirkungsvollen Arbeiten lernen, in angenehmer Atmosphäre und mit viel Spaß das Hobby mit anderen teilen oder Unterstützung bei kniffeligen Fragen bekommen.
Dies und noch einiges mehr bieten wir für Hobby-Schneider ab 12 Jahren an.
In kleinen Gruppen von sechs Hobby-Schneidern nähen Sie sich Ihr selbst geschneidertes Kleidungsstück nach Maßschnitten oder mitgebrachten Schnitten.
Dabei nähen Sie entweder an Ihrer Nähmaschine oder einer Nähmaschine vor Ort.
Der Hobby-Näh-Zirkel kostet für Erwachsene 100 , für Schüler und Studenten 60 . für die Teilnahme an 5 Terminen.
Während des Hobby-Näh-Zirkels können Sie bei Interesse unsere Maßschnitte bestellen.


Jahres-Kompaktseminare: Unsere Fachausbildung mit den Schwerpunkten Grundschnitt-Techniken, Modellschnitt-Techniken,
Schnitt-Technik am CAD-System bietet neben den Einzel-Aufbaulehrgängen in loser Folge auch Einzellehrgänge in fortlaufender Folge an.
Wir informieren Sie gerne.


dapibus leo Praesent vel, adipiscing commodo libero dolor.